November 2018

21.11.2018

Timo Gerke, Hollern-Twielenfleths Bürgermeister,  fand das Bürgerforum am 29.10.18 „genial“. Wir auch! „Denn das Thema Verkehr muss unbedingt noch einmal angepackt werden“, so sein Kommentar. Das ist das Fazit des Bürgerforums. Wir nehmen Timo Gerke beim Wort!

 

18.11.2018

Der hier einzusehende Bericht in der Kreiszeitung vom 17.11.2018 zeigt eindeutig, dass weder Landrat Roesberg noch Kreistagsabgeordnete wie Hr.Dammann-Tamke etwas für das Alte Land und die dort lebenden Menschen tun werden, im Gegenteil, erst wenn die A26 fertig ist wird das Alte Land vom Schwerlastverkehr entlastet. Verwaltung und Politik verstecken sich hinter dem Hamburger Senat, der ihnen auf der Nase herumtanzt, und legen bis dahin weiterhin die Hände in den Schoß.

(Leserbrief zum Bericht in der Kreiszeitung unter Presse)

 

01.11.2018

Die Blitzerliste für November ist hier einzusehen.

Bericht von Herrn Streckwaldt, Bürgermeister Mittelnkirchen v. 30.10.2018:

Im September hat der Landkreis für mich eine Verkehrszählung in der Ortsmitte von Mittelnkirchen durchgeführt.
Hier gilt Tempo 30 km/h für alle Fahrzeuge über 3,5t zulGG.

Rund 65% aller schweren LKW bewegten sich im Bußgeldbereich. Spitzenreiter 75, 73 und 71 km/h.

Nur für schwere LKW hätte man in den bemessenen 6,5 Tagen

  • 14 Fahrverbote
  • 236 Punkte in Flensburg und
  • 58.900,- € Bußgeld

erzielen können.

Was haben Landkreis und Polizei hier in den vergangenen 4 Jahren gemacht? Nix!

Bei den PKW und Krädern liegen die Spitzenreiter in Höhe Hausnummer 120 übrigens bei 103, 96 und 92 km/h