Die Schlagzeilen des Monats

Sanierung der K39 in Borstel startet im August 2022

ST_20220623_SanierungDerK39InBorstelStartetImAugust

 

A26: Werden auf der Anschlussstelle Buxtehude jemals Autos fahren

ST_20220329_A26WerdenAufDerAnschlussstelleBuxtehudeJemalsAutosFahren

A26: Richter bremsen Buxtehude aus

ST_20220323_A26RichterBremsenBuxtehudeAus

Ein erstes Ergebnis des Landkreises Stade bezüglich des Lärmaktionsplans der SG Lühe

ST_20220219_L 140- Im Alten Land gilt nachts bald Tempo 30 - Anwohner-Proteste erfolgreich

 

Zum Jahresbeginn 2022 häufen sich die LKW-Unfälle im Landkreis Stade

ST_20220217_Betonmischer kommt von der Fahrbahn ab und kippt beinahe in Graben

 

ST_20220216_Lkw mit Pflastersteinen kippt auf der K 49 um

 

ST_20220113_Lkw kommt von Fahrbahn ab und kippt um – Stundenlange Sperrung der K 29

 

ST_20220202_Von Pkw geschnitten- Tank-Laster kommt auf K 26 von Straße ab

 

ST_20220204_Vollsperrung in Jork- Lkw landet in der Wettern - Blaulicht - Stader Tageblatt

 

ST_20220214_Lkw stürzt auf L 111 – Landesstraße gesperrt

 

Vollsperrung nötig: zweiter Bauabschnitt der K39-Sanierung beginnt im Juni

ST_20220210_Vollsperrung nötig- Zweiter Bauabschnitt der K-39-Sanierung beginnt im Juni

 

Land saniert die Ortsdurchfahrt in Steinkirchen und Grünendeich

ST_20220131_Land saniert die Ortsdurchfahrt in Steinkirchen und Grünendeich

 

Tempolimit in Königreich – Zweiter K39-Bauabschnitt ab Juni 2022 unter Vollsperrung

ST_20220128_Landkreis bremst Raser aus – Tempolimit in Jork-Königreich kommt

 

K39-Sanierung

Um der K39-Sanierung besser verfolgen zu können, haben wir ein Tagebuch angelegt, sodass jeder Interessierte jederzeit einen Überblick hat über den “Fortschritt” der Bauarbeiten.

In diesem Zusammenhang das Zitat des Tages aus der öffentlichen Bau-Ausschusssitzung des Kreistags v. 08.06.21 von der Kreisbaurätin im Zusammenhang mit einer einwöchigen Verspätung des Baustarts und 3 bis 4 Wochen Baustillstand:

“…z.Zt. gibt es keine Zeitverzögerungen, wir bringen es zu einem guten Ende…”.