Start – Verkehrsflut Altes Land

Altländer gemeinsam für den Schutz und Erhalt des Alten Landes

Schluss mit dem LKW-Transit-Verkehr!

 

Täglich rollen über 1.800 LKWs und Gefahrguttransporte durch das Alte Land. Der größere Teil davon ist reiner Transit-Verkehr zwischen den Häfen Hamburg und Bremerhaven. Diese Verkehrsflut gefährdet den Bestand von historischer Bausubstanz, die Qualität der Grundlagen des Obstanbaus und die Sicherheit von Anwohnern und Touristen.

Wir fordern den Erhalt und den Schutz unserer einmaligen Kulturlandschaft!

Deshalb:

  • Leitung des LKW-Transit-Verkehrs ausschließlich über vorhandene Bundesstraßen und Autobahnen.
  • Vorrang und Ausnahmeregelungen für den lokalen Verkehr und die Pendler aus dem Alten Land.
  • Kein weiterer Ausbau der Straßen im Alten Land für den LKW-Transit-Verkehr.

 

 

Das neue Plakat der BI-Verkehrsflut ist da! Wie auf dem Foto zu ersehen ist, gibt es mehrere Befestigungslöcher, so dass das Plakat z.B. mit Kabelbinder relativ unproblematisch befestigt werden kann. Weiterhin ist das Plakat mit einer wetterfesten Schicht überzogen. Die Größe des Plakats beträgt 59,5 cm breit und 91,5 cm hoch. Das Plakat kann käuflich zum Preis von EUR 5,00 erworben werden über die Mailadresse kontakt@verkehrsflut.de. Wir bringen Ihnen dann das Plakat ins Haus. Bitte geben Sie Ihren Namen und die Adresse an, zu der das Plakat gebracht werden soll.