Die Schlagzeilen des Monats

April, April, April

Folgenden Artikel findet man heute im Tageblatt-Online vom 01.04.2021:

 

ST_20210401_VerzögerungK39

 

Wir vermuten, dass es sich hier nicht um einen Aprilscherz handelt. Auch der letzte Absatz des Artikels hegt doch gewisse Zweifel hinsichtlich der dort erwähnten Umleitung: “LKW müssen ….nutzen.” Die an der L111/L140 aufgestellten Hinweisschilder beschreiben eine Empfehlung diese Umleitung zu nutzen. Eine Verpflichtung geht daraus nicht hervor, sodass sich die meisten LKWs auch weiter ins Alte Land über die L140/K39 ergießen werden, bis sie an die Yachthafenstr in Neuenschleuse kommen. Dort heisst es dann rechts ab auf die Yachthafenstr, die aber nur freigegeben ist für LKW mit 17 t Gesamtgewicht. In der berechtigten Hoffnung hier nicht kontrolliert zu werden, wird dies nicht nur die PKW-Umleitung werden, sondern auch die LKW-Umleitung. Eine Anfrage hinsichtlich der Interpretation der Hinweisschilder an das StVA Stade Hr.Bredehöft ist unterwegs.

 

Baubeginn in Jork-Borstel: K39 Sanierung startet nach Ostern

Bericht aus Dat Ole Land April 2021:

DatOleLand_BaubeginnK39_20210324

 

Auf der Internetseite des Landkreises Stade stehen die aktuellen Informationen während der gesamten Bauzeit. Ausserdem ist dort unter dem Punkt “Downloads/Präsentation zu Sanierung der K39” der Projektplan der Sanierung vom 08.09.2020 zu finden.

 

Gemeinderat Guderhandviertel enttäuscht auf ganzer Linie

 

GemeinderatGuderhandviertelEnttäuschtAufGanzerLinie

 

Leserbrief von Wally Twardy zum Artikel des Stader Tageblatts “Obsthandel statt Schnapsbrennerei” vom 03.03.2021

 

Kein Logistik-Unternehmen – nicht noch mehr Verkehr im Guderhandviertel !!

Guderhandviertel 20210224