April 2019

25.04.2019

Das Protokoll der Ratssitzung der Gemeinde Hollern-Twielenfleth vom 04.04.2019 liegt vor. Das noch im Februar 2019 für Ende März 2019 geplante Verkehrsforum mit Bürgern, Politikern, Polizei und Vertretern der Straßenverwaltung des LK Stade findet nicht statt.

„Für den 27.03.19 war ein Bürgergespräch zur Verkehrssituation geplant. Hierzu haben sowohl die Straßenbauverwaltung als auch der Landkreis die Teilnahme abgesagt mit dem Hinweis, dass Fragen schriftlich eingereicht werden können und dann beantwortet werden.“

Weder die Bürger noch die Bürgerinitiativen wurden über diesen Termin informiert. Was Timo Gerke nun gedenkt mit dem Rat zu unternehmen bzw einzelne Stellungnahmen der Ratsmitglieder zu diesem misslichen Verhalten der Verwaltung während der Ratssitzung, geht aus dem Protokoll nicht hervor. Wir möchten Timo Gerke an seine Worte aus dem November 2018 erinnern: „Das Thema Verkehr muss unbedingt noch einmal angepackt werden.“

Zumindest vorerst scheint es bei Timo Gerke’s Aprilscherz zu bleiben.

09.04.2019

Einen bemerkenswerten Artikel brachte das Stader Tageblatt am 29.03.19 heraus: es wird ein Abschnitt der K9 für LKW über 3,5 Tonnen gesperrt. Es geht also doch! Und Frau Streitz kann nicht länger behaupten, dass LKW-Fahrverbote nicht umzusetzen seien.