Juli 2017

29.07.2019

Mit Erleichterung und Freude stellen BI-Mitglieder fest, dass die heiss-diskutierte Geschwindigkeitsreduzierung von 70km/h auf 50 km/h auf der K39 im Bereich Wisch, die noch herausragendes Thema des Tageblatt-Artikels vom 05.03.2019 und einiger Leserbriefe war, umgesetzt wurde. Wie schon einmal erwähnt: Frau Streitz, es geht doch!

 

24.07.2019

Zwei Beiträge aus der heutigen Kreiszeitung betreffen zum einen die A26 und den Buxtehuder Zubringer, dessen Bau und Fertigstellung höchstwahrscheinlich in den Sternen steht, da die Buxtehuder BI erstmal den Rechtsweg eingeschlagen hat, um den derzeitigen Planfeststellungsbeschluss zu kippen.  Zum anderen kommt die Stadt Stade hinsichtlich der Erstellung eines Lärmaktionsplans (LAP) wie von der EU gefordert vorwärts. Es gibt also, so der Artikel, neben der Auseinandersetzung mit dem Straßenverkehrsamt des Landkreises auch die Hoffnung durch Emissionsmessungen Geschwindigkeitsbeschränkungen zu erreichen. Der Samtgemeinde Lühe scheint dies nach wie vor ein Buch mit 7 Siegeln zu sein.

Schreibe einen Kommentar